So vertrage dich nun mit Gott und mache Frieden; daraus wird dir viel Gutes kommen.
Hiob 22,21

Diese Worte wurden Hiob von einem seiner besten Freunde gesagt, als er sich todkrank in der schwersten Prüfung seines Lebens befand. Das Hiob der gerechteste Mensch auf Erden und die Prüfung von Gott zugelassen war, wussten weder er selbst noch seine Freunde.

Wie ist es mit dir? Bist du „mit Gott im Reinen“ oder stehst du in Opposition zu Gottes Führung in deinem Leben? Vertrage dich mit Gott, mache Frieden mit Gottes Weg für dich. Dann wirst du erleben, dass dir daraus viel Gutes kommen wird, so wie es auch Hiob zum Schluss erlebt hat: Gottes Absicht war, Satan zu beweisen, dass Hiob aufrichtig gottesfürchtig ist und Gott wollte ihn durch die Prüfung doppelt so reich segnen.

Es ist empfehlenswert die Geschichte von Hiob zu lesen, besonders die Kapitel 1+2 sowie 38-42.