Meine Brüder, ich schätze mich selbst noch nicht so ein, dass ich’s ergriffen habe. Eins aber sage ich: Ich vergesse, was dahinten ist, und strecke mich aus nach dem, was da vorne ist, und jage nach dem vorgesteckten Ziel, dem Siegespreis der himmlischen Berufung Gottes in Christus Jesus.
Philipper 3,13-14

Ein guter Bibelvers zum Geburtstag und zur Ermutigung.

Was ist dein Ziel?

Paulus‘ Ziel war, seinem Meister gleichgestaltet zu werden. Diesem Ziel ist er zugelaufen, zielgerichtet, nach vorne ausgestreckt.

Wir können es Paulus gleichtun: Vergessen was dahinten ist – wenn wir Gott oder den Menschen unrecht getan haben, dann die Dinge mit ihnen in Ordnung bringen – und dann dem vor uns liegen Ziel, dem Siegespreis der himmlischen Berufung zulaufen.