Darum sorgt nicht für morgen, denn der morgige Tag wird für das Seine sorgen. Es ist genug, dass jeder Tag seine eigene Plage hat.

Matt. 6,34

Sorgen können eine große Belastung sein. Sie drücken nach unten und nehmen dir Mut und Freude. Mach dir keine Sorgen, sagt Jesus.
Ja, das kannst du mit vollem Vertrauen tun, wenn du zuerst das Reich Gottes und seine Gerechtigkeit suchst. Auf diese Weise kannst du dein ganzes Leben in Gottes Hand legen dann sorgt er für dich – jeden Tag.

 

Gestern ist vorbei.
Morgen ist noch nicht.
Heute sorgt der Herr für dich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.